Table of Contents   MOBOTIX Online Help

MxControlCenter und MxEasy

Wenn Sie MxPEG im Dialog JPEG-Einstellungen aktivieren, erzeugt die Kamera einen kombinierten Video- und Audio-Stream im MOBOTIX-Video-Codierverfahren. MxPEG ermöglicht großformatiges Live-Video und Audio (sofern vom Kameramodell unterstützt) bei geringer Netzwerklast (ca. 1% bei 100 MBit/s).

Zum Abspielen und Speichern des Streams benötigen Sie MxControlCenter, MxEasy oder das MxPEG ActiveX-Plugin für Internet Explorer. Während sich MxControlCenter auch zum Aufbau komplexer Video-Überwachungssysteme eignet, ist MxEasy für kleine und mittlere Systeme gedacht (max. 16 Kameras). Bei MxEasy steht einfache, intuitive und komfortable Bedienung des Überwachungssystems im Vordergrund. Ab Version 1.3 ist MxEasy auch in der Lage, die IP-Video-Türstationen T24MX (für MOBOTIX-Türsprechanlagen) und T24S (für Siedle-Türsprechanlagen) zu verwalten und automatisch zu konfigurieren.

MxControlCenter und MxEasy stehen kostenfrei zum Download von der MOBOTIX-Website im Bereich Support > Software-Downloads zur Verfügung. Dort werden auch Updates des MxPEG ActiveX-Plugin für Internet Explorer veröffentlicht, wenn eine neue Version erstellt wird.

Alle drei Programme bzw. Programmkomponenten eröffnet Ihnen auch die Möglichkeit, Sprache in beiden Richtungen über das Netzwerk zu übertragen (Voice over IP, kurz: VoIP), entsprechende Bandbreiten vorausgesetzt.

Weitere Informationen zu MxControlCenter und MxEasy finden Sie ebenfalls auf www.mobotix.com im Bereich Support > Betriebsanleitungen.

cn, de, en, es, fr, it, jp, ru

© 2001-2017 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/